Behandlungsfeld Erwachsene: Neurologie

In der Neurologie werden Erkrankungen des zenralen Nervensystems behandelt.

Welche neurologischen Erscheinungsbilder werden ergotherapeutisch behandelt?

  • Schlaganfall
  • Zustand nach Tumoren
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Entzündlichen Erkrankungen des Gehirns
  • Schädelhirntraumen
  • Rückenmarkläsionen
  • Polyneuropathien

Welche Ziele verfolgt hierbei die Ergotherapie?

Das Wiedererlangen von Handlungsfähigkeit sowie die Förderung der größtmöglichen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen/Hilfspersonen im häuslichen als auch beruflichen Alltag stehen im Mittelpunkt.

Was beinhaltet die Ergotherapie?

  • Motorisch-funktionelles Training (z.B. nach Bobath)
  • Wahrnehmungstraining
  • Sensibilitätsschulung
  • Hirnleistungs und Gedächtnistraining
  • Kognitiv-therapeutische Übungen (z.B. nach Perfetti)
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • Hausbesuch und Wohnraumanpassung
  • Angehörigenberatung und –anleitung
  • Vorbereitung auf die berufliche Wiedereingliederung