Gruppentherape: Attentioner –Aufmerksamkeitstraining

Vorrausetzung der Teilnahme:

  • die Kinder müssen vorher in der Einzeltherapie angebunden gewesen sein

Infogespräch:

  • es findet ein Gespräch mit den Eltern vorab statt, um individuelle Ziele zu besprechen, die Rahmenbedingungen zu erläutern, sowie ein Terminübersicht mitzugeben.

Zeitdauer:

  • umfasst 24 Therapieeinheiten á 90 Minuten für Kinder
  • 6 Elternzeiten á 90 Minuten
  • findet einmal wöchentlich statt

Gruppengröße, Altersstruktur, Problematiken:

  • spricht Kinder ab der 2. Klasse an
  • konzipiert für zwei Therapeuten und 4-6 Kindern
  • für Kinder mit Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, Konzentrationsproblemen, ADS / ADHS, geringe Eigensteuerung

Räumlichkeiten:

  • es sind zwei Therapieräume erforderlich, da am Ende jeder Einheit (15 Min.) eine Elterninformation zum bearbeiteten Thema gegeben wird

Struktur der Trainingseinheiten:

  • Begrüßung (Klatschritual).
  • Theoriephase und Praxis
    • unterschiedliche Themen, wie z. B. genaues Zuhören, genaues Hinschauen, Arbeitsplatzgestaltung, Lernstrategien, Ablenkung, schulische Inhalte
    • Praxis, Spiele und Rollenspiele, Videotraining
  • Neue Trainingsaufgabe und Punkte übertragen
    • Punkte werden für das Einhalten der Gruppenregeln alle 15 Min. vergeben, sowie für erledigte Trainingsaufgaben
    • am Ende des Trainings findet eine Abschlussfeier statt, bei der das Kind mit der höchsten Punkteanzahl als erstes sein Geschenk aussuchen darf.
  • Verabschiedung mit Lobdusche
    • Kinder geben sich gegenseitig ein Lob, Blickkontakt
  • Elterngespräch
    • Inhalte der Therapieeinheit werden vorgestellt und eine Übersicht zu den Elterntrainingsaufgaben überreicht.

Inhalte des Trainings:

  • Aufmerksamkeit und Konzentration verbessern
  • Ablenkbarkeit verringern
  • Schulische Inhalte werden berücksichtigt
  • Es wird die selektive und geteilte Aufmerksamkeit trainiert
  • Verbesserung der Eigensteuerung
  • Schulung der Eigenverantwortung (selbständiges Abmelden, Hausaufgaben ohne Hilfe erledigen,...)

Inhalte der Elternzeiten:

  • Lob und Konsequenz , Theorie und Praxis, Video, Rollenspiele
  • Zielaufbau Theorie und Praxis, Video und Rollenspiele
  • ADS / ADHS, Theorie und Medikation-Aufklärung
  • Familiäres Miteinander, s.o.

Ziele:

  • individuell, an den beschriebenen Inhalten orientiert